Elektrolytstörungen

Medizin 4

Direktor:
Prof. Dr. med. Mario Schiffer

Die Niere ist ein zentrales Steuerungsorgan der inneren Homöostase von Blutdruck, Elektrolyten und des Säure-Basen-Haushaltes. Nierenerkrankungen führen deshalb häufig zu einem Ungleichgewicht in diesen Systemen. Störungen in diesen Bereichen sind häufige Symptome einer zugrundeliegenden Nierenerkrankung:

  • Hypo- / Hyperkaliämie
  • Metabolische Azidose / Alkalose
  • Hypo- / Hypercalcämie
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung