Prolylhydroxylase Inhibitoren bei akuten und chronischen Nierenerkrankungen

Medizin 4

Direktor:
Prof. Dr. med. Mario Schiffer

Prolylhydroxylasen hydroxylieren den Transkriptionsfaktor Hypoxia Inducible Factor, der eine Reihe potentiell nephroprotektiver Gene induzieren kann. Wird die Hydroxylierung gehemmt, kommt es zur intrazellulären Stabilisierung von HIF und seiner Zielgene. Zur Inhibition verwenden wir einerseits genetische Modelle der  tubulären HIF Stabilisierung als auch neue experimentelle pharmakologische Substanzen, die in der Lage sind, HIF zu stabilisieren. Ein Schwerpunkt unserer Arbeitsgruppe liegt in der Therapie der akuten Nierenschädigung (Acute Kidney Injury, AKI).

Information in English

 
Arbeitsgruppenleiter
Prof. Dr. med. Carsten Willam
Visitenkarte
Wissenschaftliche Mitarbeiter
Dr. med. Gunnar Schley
Visitenkarte
Doktoranden

Kerstin Fey

Technische Mitarbeiter

Brigitte Rogge
Susanne Weber

 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung