Über uns

Medizin 4

Direktor:
Prof. Dr. med. Mario Schiffer
Prof. Dr. med. Mario Schiffer

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

im Namen des gesamten Teams der Medizinischen Klinik 4 begrüße ich Sie ganz herzlich und möchte Ihnen hier einige erste Informationen über unsere Abteilung zur Verfügung stellen.

Nierenerkrankungen und Bluthochdruck sind in der Bevölkerung weit verbreitet. Obwohl sie häufig keine Beschwerden bereiten, sind sie mit erheblichen Risiken verbunden. Das betrifft vor allem den Verlust der Nierenfunktion, aber auch das gehäufte Auftreten von Herz- und Gefäßerkrankungen.

Unser Ziel ist es, mit Hilfe modernster Diagnostik Nierenerkrankungen frühzeitig zu erkennen und jedem Patienten die bestmögliche und passende Behandlungsmethode anzubieten. Bei nicht mehr ausreichender Nierenfunktion gehört es auch zu unseren Aufgaben, mit Ihnen eine passende Nierenersatztherapie auszuwählen und einzuleiten. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Abteilung ist dabei die Nierentransplantation.

Für jede Erkrankung stehen ausgewiesene Spezialisten aus unserem Team jederzeit für Sie zur Verfügung.

Die persönliche Beratung und ganzheitliche Betreuung unserer Patienten sowie eine hohe Patientenzufriedenheit ist allen Mitarbeitern der Medizinischen Klinik 4 ein besonderes Anliegen.

Wir möchten Ihren Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten und Ihnen auf diesen Internetseiten einen ersten Überblick über die verschiedenen Bereiche unserer Klinik geben.

Bei Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung - wir sind gerne für Sie da!

Mit freundliche Grüßen,

Ihr
Prof. Dr. Mario Schiffer

Qualitätsmanagement in Patientenversorgung, Forschung und Lehre

Seit Mai 2017 ist die Medizinische Klinik 4 nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. In Anlehnung an die Qualitätspolitik des Universitätsklinikums Erlangen wird damit durch kontinuierliche Verbesserung die Leistungserbringung auf höchstem Niveau erreicht.

Das Qualitätsmanagement der Med. 4 wurde dokumentiert für die Bereiche der Patientenversorgung, also die Hochschulambulanz, die Normalstation, die Intensivstation und die Dialyse, und umfasst ebenso die Bereiche von Forschung und Lehre.

Durch die Darstellung der Kernprozesse in der Patientenversorgung werden die Abläufe und Verantwortlichkeiten transparent gemacht. Weitere Instrumente des Qualitätsmanagements unterstützen die Erreichung der Qualitätsziele.

 

Mitarbeitersuche

 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung