Veranstaltungsarchiv

Medizin 4

Direktor:
Prof. Dr. med. Mario Schiffer

Ein Blick zurück...

Schulen in die Transplantationszentren

Schülerseminar

Die Veranstaltung will mit dem Projekt "Schulen in die Transplantationszentren" Schülern und Lehrern die Möglichkeit geben sich eine fundierte Meinung zum Thema "Organspende" zu bilden.

 

 

 

 

Unter dem Motto „Schulen in die

Transplantationszentren“  bietet das

Transplantationszentrum Erlangen-Nürnberg am Universitätsklinikum Erlangen

Einblicke in den Ablauf der Organspende und Organtransplantation sowie den

Umgang mit dem Hirntod. Die Regelungen, die zur Organspende im deutschen

Transplantationsgesetz festgeschrieben sind und die eine Organentnahme ohne

Zustimmung unmöglich machen, werden erklärt. Es referieren Mitarbeiter der

Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), vom Bayerischen Staatsministerium

Umwelt und Gesundheit, Versorgungsschwerpunkt Organtransplantation aus München.

Transplantationsmediziner des Uniklinikums erläutern ihre Tätigkeit und

Organempfänger sowie Lebendorganspender stellen sich den Fragen der Schüler.

 

 

Weitere Informationen

Geschäftsstelle des Transplantationszentrums
Telefon: 09131 85-36025
Fax: 09131 85-39193
E-Mail: tx-geschaeftsstelleatuk-erlangen.de

Datum

Datum: 10.03.2015
Uhrzeit: 09.00 - 13.30 Uhr

Raum

Großer Hörsaal

Adresse

Hörsäle Medizin
Ulmenweg 18
91054 Erlangen

Hinweis zum Veranstaltungsort: Barrierefreier Zugang, Barrierefreies WC über Aufzug Nr. 19 erreichbar, Induktionsschleife für Hörgeschädigte in Reihe 2-7.

Zielgruppe

  • Patienten/Öffentlichkeit
  • Ärzte
  • Medizinisches Fachpersonal
zurück zu Veranstaltungen

Schulen in die Transplantationszentren

Schülerseminar

Die Veranstaltung will mit dem Projekt "Schulen in die Transplantationszentren" Schülern und Lehrern die Möglichkeit geben sich eine fundierte Meinung zum Thema "Organspende" zu bilden.

 

 

 

 

Unter dem Motto „Schulen in die

Transplantationszentren“  bietet das

Transplantationszentrum Erlangen-Nürnberg am Universitätsklinikum Erlangen

Einblicke in den Ablauf der Organspende und Organtransplantation sowie den

Umgang mit dem Hirntod. Die Regelungen, die zur Organspende im deutschen

Transplantationsgesetz festgeschrieben sind und die eine Organentnahme ohne

Zustimmung unmöglich machen, werden erklärt. Es referieren Mitarbeiter der

Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), vom Bayerischen Staatsministerium

Umwelt und Gesundheit, Versorgungsschwerpunkt Organtransplantation aus München.

Transplantationsmediziner des Uniklinikums erläutern ihre Tätigkeit und

Organempfänger sowie Lebendorganspender stellen sich den Fragen der Schüler.

 

 

Weitere Informationen

Geschäftsstelle des Transplantationszentrums
Telefon: 09131 85-36025
Fax: 09131 85-39193
E-Mail: tx-geschaeftsstelleatuk-erlangen.de

Datum

Datum: 10.03.2015
Uhrzeit: 09.00 - 13.30 Uhr

Raum

Großer Hörsaal

Adresse

Hörsäle Medizin
Ulmenweg 18
91054 Erlangen

Hinweis zum Veranstaltungsort: Barrierefreier Zugang, Barrierefreies WC über Aufzug Nr. 19 erreichbar, Induktionsschleife für Hörgeschädigte in Reihe 2-7.

Zielgruppe

  • Patienten/Öffentlichkeit
  • Ärzte
  • Medizinisches Fachpersonal
zurück zu Veranstaltungen

2013

Schulen in die Transplantationszentren

Schülerseminar

Die Veranstaltung will mit dem Projekt "Schulen in die Transplantationszentren" Schülern und Lehrern die Möglichkeit geben sich eine fundierte Meinung zum Thema "Organspende" zu bilden.

 

 

 

 

Unter dem Motto „Schulen in die

Transplantationszentren“  bietet das

Transplantationszentrum Erlangen-Nürnberg am Universitätsklinikum Erlangen

Einblicke in den Ablauf der Organspende und Organtransplantation sowie den

Umgang mit dem Hirntod. Die Regelungen, die zur Organspende im deutschen

Transplantationsgesetz festgeschrieben sind und die eine Organentnahme ohne

Zustimmung unmöglich machen, werden erklärt. Es referieren Mitarbeiter der

Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), vom Bayerischen Staatsministerium

Umwelt und Gesundheit, Versorgungsschwerpunkt Organtransplantation aus München.

Transplantationsmediziner des Uniklinikums erläutern ihre Tätigkeit und

Organempfänger sowie Lebendorganspender stellen sich den Fragen der Schüler.

 

 

Weitere Informationen

Geschäftsstelle des Transplantationszentrums
Telefon: 09131 85-36025
Fax: 09131 85-39193
E-Mail: tx-geschaeftsstelleatuk-erlangen.de

Datum

Datum: 10.03.2015
Uhrzeit: 09.00 - 13.30 Uhr

Raum

Großer Hörsaal

Adresse

Hörsäle Medizin
Ulmenweg 18
91054 Erlangen

Hinweis zum Veranstaltungsort: Barrierefreier Zugang, Barrierefreies WC über Aufzug Nr. 19 erreichbar, Induktionsschleife für Hörgeschädigte in Reihe 2-7.

Zielgruppe

  • Patienten/Öffentlichkeit
  • Ärzte
  • Medizinisches Fachpersonal
zurück zu Veranstaltungen

2012

Schulen in die Transplantationszentren

Schülerseminar

Die Veranstaltung will mit dem Projekt "Schulen in die Transplantationszentren" Schülern und Lehrern die Möglichkeit geben sich eine fundierte Meinung zum Thema "Organspende" zu bilden.

 

 

 

 

Unter dem Motto „Schulen in die

Transplantationszentren“  bietet das

Transplantationszentrum Erlangen-Nürnberg am Universitätsklinikum Erlangen

Einblicke in den Ablauf der Organspende und Organtransplantation sowie den

Umgang mit dem Hirntod. Die Regelungen, die zur Organspende im deutschen

Transplantationsgesetz festgeschrieben sind und die eine Organentnahme ohne

Zustimmung unmöglich machen, werden erklärt. Es referieren Mitarbeiter der

Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), vom Bayerischen Staatsministerium

Umwelt und Gesundheit, Versorgungsschwerpunkt Organtransplantation aus München.

Transplantationsmediziner des Uniklinikums erläutern ihre Tätigkeit und

Organempfänger sowie Lebendorganspender stellen sich den Fragen der Schüler.

 

 

Weitere Informationen

Geschäftsstelle des Transplantationszentrums
Telefon: 09131 85-36025
Fax: 09131 85-39193
E-Mail: tx-geschaeftsstelleatuk-erlangen.de

Datum

Datum: 10.03.2015
Uhrzeit: 09.00 - 13.30 Uhr

Raum

Großer Hörsaal

Adresse

Hörsäle Medizin
Ulmenweg 18
91054 Erlangen

Hinweis zum Veranstaltungsort: Barrierefreier Zugang, Barrierefreies WC über Aufzug Nr. 19 erreichbar, Induktionsschleife für Hörgeschädigte in Reihe 2-7.

Zielgruppe

  • Patienten/Öffentlichkeit
  • Ärzte
  • Medizinisches Fachpersonal
zurück zu Veranstaltungen
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

Veranstaltungssuche