Längeres Leben für transplantierte Nieren

Nachsorgeprojekt smartNTx erhält Förderung über 5,7 Millionen Euro durch den Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses

Das schönste Geschenk für die große Schwester

Niere des Bruders hilft schwer kranker Pflegefachkraft – DTG-Tagung 2022 in Erlangen thematisiert Bedeutung von Lebendspenden

„Ich wollte auf keinen Fall an die Dialyse“

Kurz vor dem Tag der Organspende am 4. Juni 2022 bekam Ariella Eger eine Niere ihrer 70-jährigen Mutter transplantiert

Wie die Nieren funktioNieren

Bürgervorlesung informiert über die wahre Meisterleistung des Doppelorgans

Erlanger Nierenspezialist zum neuen DTG-Generalsekretär gewählt

Prof. Dr. Mario Schiffer unterstützt als Vorstandsmitglied fortan die Deutsche Transplantationsgesellschaft e. V.

Hoffnung für schwerst kranke COVID-19-Patienten

IPCO-Studie unter Federführung des Uni-Klinikums Erlangen untersucht Wirksamkeit und Sicherheit von Therapie mit Rekonvaleszentenplasma

„Wenn Not am Mann ist, bin ich da“

Medizinstudent Tim Tartler unterstützt das Uni-Klinikum Erlangen in der Corona-Krise – weitere Helfer werden dringend gesucht

Nierentransplantation – heute ein Routineverfahren?

Bürgervorlesung am 19. Oktober 2020 über die Transplantation des filternden Doppelorgans

Uni-Klinikum Erlangen hat jetzt Hypertoniezentrum

Erfolgreiche Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie

Neuer Therapieansatz bei Zystennieren

Erlanger und Regensburger Forscher finden vielversprechenden Ansatz zur Behandlung der familiären Zystennierenerkrankung ADPKD

Chancen auf erfolgreiche Nierentransplantation erhöhen

Förderung in Höhe von 450.000 Euro für stationäres Reha-Programm, um Gesundheitszustand von Patienten auf Warteliste für Spenderorgan zu verbessern

Rundumversorgung für Nierentransplantierte

1.000 Patienten beteiligen sich an innovativem Projekt – positive Zwischenbilanz des Nachsorgeprogramms „NTx360°“

Die Niere versagt – was nun?

Prof. Dr. Mario Schiffer informiert in seiner Bürgervorlesung am 13. Januar 2020 über das Thema Niereninsuffizienz

Beste Promotionsarbeit im Bereich Nephrologie

Ausgezeichneter Nachwuchswissenschaftler aus Erlangen erforscht neu entdeckte Mechanismen des Zystenwachstums in der Niere

Hohe Fördersumme für Erlanger Nierenforschung

Clinician-Scientist-Programm zu seltenen Nierenerkrankungen erhält eine Million Euro

Forschungskooperation mit Medizin-Nobelpreisträger

Sir Peter Ratcliffe arbeitet mit Wissenschaftlern des Uni-Klinikums zusammen und wurde bereits 2013 in Erlangen ausgezeichnet

Neues Forschungsprojekt über seltene Nierenerkrankung

Erlanger Mediziner erhalten 400.000 Euro Fördergelder

Die Niere – das oft vergessene Organ

Bürgervorlesung am Montag, 8. Juli 2019, über einen kaum beachteten Workaholic im menschlichen Körper

Studie zeigt: Nur bei jedem dritten Bamberger passte der Blutdruck

Stichprobenergebnis der Bamberger Gesundheitsmesse „Franken aktiv & vital“ jetzt im Magazin „Gesundheit Bamberg“ veröffentlicht

Hoffnung auf ein Leben ohne Tabletten

Alternative Therapien gegen Bluthochdruck – Informationsangebote zum Welt-Hypertonie-Tag am Freitag, 17. Mai 2019, am Uni-Klinikum Erlangen

Gesundheitsministerin informierte sich über "NTX 360°"

Betreuungsprogramm für Nierentransplantierte soll Nachversorgung verbessern

Erlanger Zentrum für Seltene Nierenerkrankungen gegründet

Ärzte verschiedener Disziplinen bündeln ihre Kompetenzen für Patienten mit seltenen Nierenfunktionsstörungen und Systemerkrankungen mit Nierenbeteiligung

Wie kostbar eine Niere ist

Ein Gespräch mit Prof. Dr. Mario Schiffer über die Rundumversorgung nach Nierentransplantation

Krankheitsmechanismen für maßgeschneiderte Therapien von Nierenerkrankungen aufdecken

Nephropathologie und Medizin 4 sind an SFB-Projekt in der Nierenforschung mit einer Gesamtförderung von 11,3 Millionen Euro beteiligt

Was hat die Niere mit Hypertonie zu tun?

Prof. Roland Schmieder setzt bei der Therapie auf die Verödung von Nierennerven

Rundumversorgung für Nierenkranke: auch vor und nach der Transplantation

Prof. Dr. Mario Schiffer ist seit 1. September 2018 neuer Direktor der Medizin 4

Als "TOP-Mediziner 2018" von FOCUS-Gesundheit ausgezeichnet

Fünf Spezialisten für Herz, Gefäße und Bluthochdruck erhielten goldenes Siegel

Preis für die beste nephrologische Promotionsarbeit ging nach Erlangen

Ausgezeichnete Nachwuchswissenschaftlerin erforscht Durchblutungsstörungen von Nierenkranken

Eine Prise Salz gegen den Durst

Von salzigem Essen muss man mehr trinken? Diese Binsenweisheit ist nun widerlegt

Im Verbund gegen Niereninsuffizienz

Erlanger Forscher wollen in weltweitem Konsortium Therapie bei chronischen Nierenerkrankungen verbessern